Er zerstört unsre Wirtschaft,
Und die Autonomie.
Das soll unsre Zukunft sein?
Da passen wir nicht hinein.
Die Talfahrt nimmt ihren Lauf.
Hört mit dem Träumen auf.
Viele Gefahren die lauern,
Misswirtschaft und Rezession.
Täglich werden wir belogen,
Tief nach unten gezogen.
Er bringt uns um unsren Lohn,
Wir fordern Los von Rom!
Der Besatzerstaat ist dabei,
Unser Land zu ruinieren.
Wir sind kurz davor,
Unsre Rechte zu verlieren.
Wie ein Marionettenvolk,
Das stumm die Hände ringt.
Seht nicht länger zu,
Wie er unsre Freiheit verschlingt.
Mit dem Strom zu schwimmen,
Um sich selbst zu belügen.
Wer die Freiheit aufgibt,
Der hat sich selber besiegt.
Wenig Feuer, viel Eis,
Wir bezahlen einen hohen Preis.
Wie ein Wolf im Schafspelz,
Legt er uns rein.
Und so stellen wir die Weichen,
Setzen wieder ein Zeichen.
Er bringt uns um unsren Lohn,
Wir fordern Los von Rom!

Zum downloaden

Für Unterstützer und Fans

Menü